Duales Studium kurz erklärt

Das duale Studium an der DHBW Lörrach verbindet das theoretische Lernen an einer Hochschule und praktische Erfahrungen bei einem Dualen Partnerunternehmen, also bei einem Ausbildungsunternehmen oder einer sozialen Einrichtung.
 

Schon gewusst? Die DHBW ist die erste staatliche duale, d.h. praxisintegrierende Hochschule in Deutschland.

Du kannst zwischen zahlreichen Bachelor- und Masterstudienangeboten auswählen und so voll und ganz deine individuellen Interessen und Kompetenzen weiterverfolgen und vertiefen.

Von der Bewerbung zum Studienplatz

Wenn du an der DHBW Lörrach ein Studium beginnen möchtest, suche dir als erstes ein Unternehmen und bewirb dich dort auf eine offene Stelle oder initiativ. Gehe dafür z.B. zur Liste der Dualen Partner, mit denen wir bereits zusammenarbeiten. Schau dich auch gerne auf unserer Bewerberbörse um. Übrigens nehmen wir auch immer wieder neue Unternehmen in unsere Liste der Dualen Partner auf – frage im Fall, dass das  von dir gewünschte Unternehmen noch nicht mit uns ausbildet, einfach mal nach.

Nachdem du dein Unternehmen gefunden hast, schließt du einen Ausbildungs- sowie einen Studienvertrag. Während des dreijährigen Studiums erhältst du von deinem Unternehmen eine fortlaufende Vergütung. Die DHBW Lörrach übernimmt deine akademische Ausbildung, die mit einem akkreditierten Bachelor-Abschluss (210 ECTS-Punkte) endet. Grundsätzlich läuft das Studium so ab:

  • 3 Monate Theoriephase am Campus in Lörrach
  • 3 Monate in deinem Ausbildungsunternehmen

Während deines dualen Studiums wechseln sich diese beiden Phasen ab, so dass du die an der DHBW Lörrach gelernte Theorie direkt in der Praxis in deinem Unternehmen anwenden kannst. In einigen Studiengängen kannst du zu Beginn des Studiums auswählen, ob du mit der Praxis- oder der Theoriephase startest.

Vorteile des Dualen Studiums an der DHBW Lörrach

Nimm deine Zukunft gleich heute in die Hand und starte deine berufliche Karriere!