Einblicke ins Studium

Wir haben bei unseren (ehemaligen) Informatik-Studierenden nachgefragt, welche Erfahrungen sie während des Studiums gemacht haben und warum sie es weiterempfehlen würden. Viel Spaß beim Stöbern!

Fachwissen direkt einbringen

Informatik

Can Altas

Fachwissen direkt einbringen

Ein Studium an der DHBW Lörrach in der Informatik bietet die Möglichkeit Theorie und Praxis zu vereinen. In den Theorie-Semestern werden neue Methoden und Konzepte erlernt, welche in der darauffolgenden Praxis-Phasen angewandt werden können. Während meines Studiums an der DHBW Lörrach war ich beim Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI in der Gruppe Sicherheits- und Effizienzanalyse tätig. Ich konnte in aktuellen Forschungsprojekten mitwirken und eigene Ideen einbringen, sowie mein Fachwissen in diesen einsetzen und weiter ausbauen.

eingestellt am 18. Januar 2021

"Immer wieder DHBW!"

Informatik

Thomas Heuckeroth

"Immer wieder DHBW!"

Ich studierte technische Informatik an der DHBW Lörrach, einen Studiengang, den es heute so nicht mehr gibt. Ich bin aber nach wie vor davon der Überzeugung, dass das Duale Studium euch am besten auf eine erfolgreiche Karriere vorbereitet.

Nach einem Dualen Studium, einem Partnerunternehmen in Basel, erlaubte mir die praktische Erfahrung und die Angewandte Wissenschaft in Unternehmen wie Endress+Hauser, Novartis und Roche Fuß zu fassen.

Auch heute noch bevorzuge ich als Führungskraft im Senior Management bei Emirates Airline in Dubai, VAE, Kandidaten mit der Dualen Ausbildung. Diese zeichnen sich als pragmatisch, sehr versiert aus und verstehen den „Business Kontext“ viel besser und schneller. Über 20 Jahre nach dem Abschluss meines Studiums kann ich heute noch sagen: „Immer wieder DHBW!“

eingestellt am 19. November 2020

Für mich der richtige Weg!

Informatik

Felix Thoma

Für mich der richtige Weg!

Ich bin der Felix und ich studiere Informatik im Pionierkurs des neuen Formats TIF18A-G1 Informatik. Ich habe schon ein paar Semester mehr auf dem Buckel, da ich zuvor vier Jahre an der Universität in Ulm hinter mich gebracht habe, um dann bei der DHBW nochmal bei 0 zu beginnen. Natürlich sind hier nur die Credit-Points gemeint, denn ich habe viel Wissen und Erfahrungen aus meinem vorherigen Studium mitgenommen. Neben den ziemlich umfangreichen Vorkenntnissen, erlaubt mir das außerdem diese Erfahrungen euch zu teilen.

Ich bin seit dem technischen Gymnasium in der IT unterwegs, wenngleich ich auch vorher schon so manche Kenntnisse aus Praktika und Hobbies angesammelt hatte. In Ulm hab ich dann noch die Elektrotechnik in mein Studium aufgenommen. Da mein Studium kaum mehr voran ging, habe ich ein halbes Jahr bei der Axians IAS in Ulm gearbeitet. Danach habe ich beschlossen, das Uni Studium sein zu lassen und mich statt dessen im Dualen zu versuchen. Für mich war das sicher der richtige Weg!

Ich kann euch aus einer anderen Perspektive Eindrücke, Tipps und Ideen geben, auf die ihr selbst vielleicht nicht gekommen währt. Wenn es also mal wo hakt, ihr nicht weiter wisst oder einfach ein paar aufmunternde Worte braucht, lasst von euch hören! Ich bin sicher es findet sich auch für euch ein passende Weg.

Mehr erfahren?
Ich beantworte Fragen gerne per E-Mail

eingestellt am 06. August 2020