Einblicke ins Studium

Wir haben bei unseren (ehemaligen) Studierenden im Studiengang "Wirtschaftsinformatik – Application Management" nachgefragt, welche Erfahrungen sie während des Studiums gemacht haben und warum sie es weiterempfehlen würden. Viel Spaß beim Stöbern!

Greifbar, abwechslungsreich und anwendungsbezogen

Wirtschaftsinformatik

Michaela Schludecker

Greifbar, abwechslungsreich und anwendungsbezogen

Der Wechsel zwischen Theorie und Praxis macht das Studium greifbar, abwechslungsreich und anwendungsbezogen. Außerdem lernt man durch Diskussionen mit Studierenden andere Unternehmen und deren Umsetzungen kennen. Die gelernte Theorie lässt sich in den Unternehmen an echten Projekten umsetzen.

eingestellt am 18. Januar 2021

Immer wieder Duales Studium!

Wirtschaftsinformatik

Robin Gerspach

Immer wieder Duales Studium!

Ich habe mich bei meiner Studienwahl für die Wirtschaftsinformatik mit den Wahlmodulen des Software Engineerings entschieden. Hier steht besonders die Entwicklung im Vordergrund. Es werden einige Projekte durchgeführt, bei denen man beispielsweise eine kleinere App entwickeln muss. Dies hat einen sehr großen Lerneffekt. Das Gelernte konnte ich anschließend optimal mit in die Praxis nehmen und dort einsetzen, was bei meinem Unternehmen, der Coop Genossenschaft, sehr gut ankam.

Ich habe mich damals für diese Studienrichtung entschieden, da ich bereits im Vorfeld eine Ausbildung im Bereich Informatik abgeschlossen hatte und meine Kenntnisse weiter vertiefen wollte. Zudem motiviert es mich zu sehen, wie ich durch meine Entwicklungen etwas erschaffen kann, was vorher nicht da war und von dem ich später sagen kann: "Schau mal, das habe ich gemacht." Könnte ich nochmals wählen, würde ich mich immer wieder für das Duale Studium entscheiden.

eingestellt am 18. Januar 2021

Optimale Ergänzung von Theorie und Praxis

Wirtschaftsinformatik

Steven Probst

Optimale Ergänzung von Theorie und Praxis

Meine Erfahrung als dualer Wirtschaftsinformatik-Student? Neue Konzepte für den digitalen Arbeitsplatz entwickeln. Die Phasen von Theorie und Praxis ergänzen sich optimal. Erfahrungen aus verschiedenen Abteilungen, Geschäftsreisen und die Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen geben mir bereits im Studium einen umfangreichen Einblick in das Berufsleben.

eingestellt am 18. Januar 2021

Verzahnung von Theorie und Praxis

Wirtschaftsinformatik

Sebastian Kummle

Verzahnung von Theorie und Praxis

Der große Vorteil beim Studium an der DHBW ist aus meiner Sicht, dass Praxis und Theorie verzahnt sind. Das bedeutet, es wird eine solide Grundlage für die berufliche und akademische Zukunft gelegt. Je nach Ziel des Absolventen kann also ein Master angehängt oder die berufliche Karriere nahtlos fortgesetzt werden.

eingestellt am 18. Januar 2021

Wegweiser für die berufliche Laufbahn

Wirtschaftsinformatik

Stefan Schäuble

Wegweiser für die berufliche Laufbahn

Das Studium in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach hat meine beiden größten Interessen – Informatik und BWL – verbunden und war wegweisend für meine berufliche Laufbahn als Unternehmensberater im Bereich IT-Strategie. Ein besonderer Schwerpunkt des Studiums lag auf den Zusammenhängen zwischen IT-Systemen und Geschäftsprozessen, vor allem aber wie man die Prozesse durch IT optimieren kann. Dieses Wissen ist grundlegend für meinen Beruf und hilft mir, Unternehmen zu beraten, damit sie durch Cloud-Computing und andere neuen Technologien effizienter und wettbewerbsfähiger werden.

eingestellt am 18. Januar 2021

Kickstart für die Karriere

Wirtschaftsinformatik – Application Management

Felix Monschein

Kickstart für die Karriere

Das duale Studium ist ein Kickstart für die Karriere. Nach nur 3 Jahren hat man mit der gesammelten Berufserfahrung und einem Bachelorabschluss alle Möglichkeiten offen und kann direkt in der Praxis durchstarten oder sein Wissen in einem Masterstudium vertiefen.

eingestellt am 15. Dezember 2020

Bewährtes System!

Wirtschaftsinformatik - Application Management

Marvin Macqua

Bewährtes System!

Mein Name ist Marvin und ich studiere seit 2018 an der DHBW Lörrach Wirtschaftsinformatik, Fachrichtung "Application Management".

Nachdem ich meine Ausbildung als Fachinformatiker beendet hatte wollte ich in dem Bereich weiterkommen und ein Studium beginnen. Die DHBW sowie das Zentrum für Bilddiagnostik bieten mir hierfür die großartige Möglichkeit zwischen Theorie und Praxis abzuwechseln. Das System fand ich bereits in der Ausbildung super, für das Studium hat es sich ebenfalls bewährt!

Die DHBW Lörrach bietet neben dem täglichen Lernen ebenfalls viele Möglichkeiten sein Studentenleben auszukosten. Die örtliche STUV sorgt sich gut um ihre Studenten und veranstaltet Treffen, Partys und vieles mehr.

Das Studium selbst ist für jeden machbar und solltest du in einem bestimmten Fachgebiet Probleme haben, dann wird dir an der DHBW stets geholfen. Neben Einführungskursen werden auch Lerntreffen veranstaltet und fehlendes Wissen aufgearbeitet.

Solltest du trotzdem Zweifel haben oder dir weiterhin noch etwas unklar sein, kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden. 

Mehr erfahren?
Ich beantworte Fragen gerne per E-Mail

eingestellt am 14. Oktober 2020

Mix aus BWL und Informatik!

Wirtschaftsinformatik - Application Management

Steffen Stiefvater

Mix aus BWL und Informatik!

Mein Name ist Steffen und ich studiere seit Oktober 2018 Wirtschaftsinformatik an der DHBW in Lörrach. Mein Dualer Partner ist die GEMS IT GmbH in Freiburg. GEMS IT steht für General Electric Medical Systems Information Technologies GmbH.

Ich habe davor erfolgreich meine Fachhochschulreife an einem 2jährigem Berufskolleg abgeschlossen. Um Dual studieren zu können, musste ich einen Studierfähigkeitstest absolvieren. Diesen konnte ich ebenfalls erfolgreich bestehen und somit stand mir nichts mehr im Wege mich für das Studium zu bewerben.

In der Schule hat mir am meisten die Fächer BWL und Informatik Spaß gemacht, deswegen habe ich mich auch entschlossen Wirtschaftsinformatik zu studieren, weil ich bei diesem Studium genau diesen Mix aus beiden Fächern bekomme.

Ich kann euch nur empfehlen Dual zu studieren, da mir die Praxisphase im Unternehmen extrem viel weitergeholfen hat und natürlich bekommt man auch ein Gehalt :D

Du musst eigentlich nicht viele Vorkenntnisse mitringen, da in den ersten Semestern alle auf denselben Stand gebracht werden. Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann melde dich doch einfach.​

Mehr erfahren?
Ich beantworte Fragen gerne per E-Mail

eingestellt am 12. Februar 2020

Breit gefächert = viele tolle Möglichkeiten!

Wirtschaftsinformatik -Application Management

Gianluca Rotzinger

Breit gefächert = viele tolle Möglichkeiten!

Ich studiere an der DHBW seit Oktober 2019 Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Consulting. Nachdem ich mein Abi am Wirtschaftsgymnasium in Waldshut gemacht habe, habe ich mir aber erstmal eine Auszeit zum Reisen genommen. Nach dem ganzen Lernen tut es gut, mal weg zu kommen und neue Erfahrungen zu machen! :)

In meinem Unternehmen, der eschbach GmbH, bin ich als Bindeglied zwischen den Abteilungen Sales und Marketing tätig. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und macht Spaß. 

Wirtschaftsinformatik ist breit gefächert und bietet deshalb später viele Möglichkeiten. Einerseits erhält man durch den Studiengang Einblick in sehr viele verschiedene Bereiche und kann so feststellen was einem gefällt und was nicht. Andererseits Ist man nach dem Studium relativ frei in der Entscheidung, welche Richtung man einschlagen möchte. 

Ich beantworte gerne all eure Fragen und versuch euch so einen besseren Einblick zu geben! :)​

Mehr erfahren?
Ich beantworte Fragen gerne per E-Mail

eingestellt am 04. Februar 2020