Publikationen des Studiengangs

Patiententracking mit Beacon-Technologie

Pilotprojekt in einer radiologischen Praxis

Patiententracking mit Beacon-Technologie

Achim Escher, Maura Fithal, Marvin Marqua, Dominique Brodbeck

Achim Escher
Achim Escher ist Dozierender für Medizincontrolling in unserem Studiengang.

Maura Fithal
Maura Fithal war Absolventin des Studiengangs in 2019 und hat ihr Studium in Zusammenarbeit mit dem dualen Partner „Universitätsspital Basel“ durchgeführt.

Der Radiologe, November 2019
AB-Resistenzen überwinden durch attraktive Erstattung für neu zugelassene AB – TEIL 2

Antibiotika (AB)-Resistenzen: Was tun gegen diese Gefahr bei rückläufigen Zulassungen neuer Antibiotika

AB-Resistenzen überwinden durch attraktive Erstattung für neu zugelassene AB – TEIL 2

Luca Genovese

Luca Genovese
Luca Genovese absolvierte im September 2016 den Bachelor of Arts in BWL – Gesundheitsmanagement an der Dualen Hochschule in Lörrach. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit an der Dualen Hochschule in Lörrach zum Thema Antibiotika-Resistenzen beschäftigte er sich ausführlich mit dem Thema Antibiotika, Antibiotika-Resistenzen und neuen potenziellen Erstattungsmodellen für neue und innovative Antibiotika.

Pharmazeutische Medizin 21 (1), S. 56 – 59, März 2019
Antibiotika-Resistenzen bei rückläufigen Zulassungen neuer Antibiotika – TEIL 1

Die WHO warnt vor einem „postantibiotischen Zeitalter“

Antibiotika-Resistenzen bei rückläufigen Zulassungen neuer Antibiotika – TEIL 1

Luca Genovese

Luca Genovese
Luca Genovese absolvierte im September 2016 den Bachelor of Arts in BWL – Gesundheitsmanagement an der Dualen Hochschule in Lörrach. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit an der Dualen Hochschule in Lörrach zum Thema Antibiotika-Resistenzen beschäftigte er sich ausführlich mit dem Thema Antibiotika, Antibiotika-Resistenzen und neuen potenziellen Erstattungsmodellen für neue und innovative Antibiotika.

Pharmazeutische Medizin 20 (3), S. 172 – 177, November 2018
Welche Stimme hat der Patient in der frühen Nutzenbewertung?

Patientenbeteiligung im deutschen Gesundheitssystem

Welche Stimme hat der Patient in der frühen Nutzenbewertung?

Marina Stoll

Marina Stoll
Marina Stoll absolvierte im September 2015 den Bachelor of Arts in BWL – Gesundheitsmanagement an der Dualen Hochschule in Lörrach. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit zum Thema „Patientenbeteiligung im deutschen Gesundheitssystem: Welche Stimme hat der Patient in der frühen Nutzenbewertung?“ beschäftigte sie sich ausführlich mit der Rolle und den Möglichkeiten der Patienten in der frühen Nutzenbewertung.

Pharmazeutische Medizin 18 (1), S. 10 – 15, März 2016
AMNOG – Chancen für eine bessere Versorgung oder wieder bloß Kostendämpfung?

Die „Vierte Hürde” – Nutzenbewertung auf der Basis klinischer Daten (Teil 3)

AMNOG – Chancen für eine bessere Versorgung oder wieder bloß Kostendämpfung?

Prof. Dr. Frank Andreas Krone

Prof. Dr. Frank Andreas Krone
Prof. Dr. Frank Andreas Krone lehrt an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach im Studiengang „BWL – Health Care Management“. Seine fachlichen Schwerpunkte sind: Gesundheitssysteme, Health Technology Assessment, Managed Care, Versorgungsmanagement, Versorgungsforschung und Kosten-Nutzen-Bewertung.

Pharmazeutische Medizin 13 (2), S. 98 – 103, Mai 2011
Diabetes mellitus: Lücken und Defizite in der Versorgung

TEIL 2 und Schluss: Diabetes mellitus – häufiger als die Grippe, tödlicher als AIDS

Diabetes mellitus: Lücken und Defizite in der Versorgung

Sarah Schmieder

Sarah Schmieder
Sarah Schmieder ist Bachelor of Arts BWL-Health Care Management; bei ihrer Bachelorarbeit wurde sie durch Professor Dr. Frank Andreas Krone, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, betreut.

Pharmazeutische Medizin 13 (2), S. 112 – 115, Mai 2011
Realität der Versorgung im Indikationsgebiet „Diabetes mellitus“

Diabetes mellitus – häufiger als die Grippe, tödlicher als AIDS

Realität der Versorgung im Indikationsgebiet „Diabetes mellitus“

Sarah Schmieder

Sarah Schmieder
Sarah Schmieder ist Bachelor of Arts BWL-Health Care Management; bei ihrer Bachelorarbeit wurde sie durch Professor Dr. Frank Andreas Krone, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, betreut.

Pharmazeutische Medizin 13 (1), S. 55 – 58, Februar 2011
Bewertung von Nutzen und Kosten – auf Evidenz basiert

Die „Vierte Hürde“ – Beitrag 3

Bewertung von Nutzen und Kosten – auf Evidenz basiert

Prof. Dr. Frank Andreas Krone

Prof. Dr. Frank Andreas Krone
Prof. Dr. Frank Andreas Krone lehrt an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach im Studiengang „BWL – Health Care Management“. Seine fachlichen Schwerpunkte sind: Gesundheitssysteme, Health Technology Assessment, Managed Care, Versorgungsmanagement, Versorgungsforschung und Kosten-Nutzen-Bewertung.

Pharmazeutische Medizin 13 (1), S. 58, Januar 2011