Verleihung des Dr. K. H. Eberle Preises

Bereits zum vierten Mal lobt die Dr. K. H. Eberle Stiftung für Projekte an der DHBW Lörrach einen Preis aus. Die gestifteten Mittel werden auf Wunsch des Stifters stark leistungsorientiert und im Wege eines Wettbewerbs an der DHBW vergeben. Sie sollen solche Projekte fördern, die zukunftsweisend, innovativ, interdisziplinär sind und ggf. auch einen grenzüberschreitenden Bezug haben. Dabei sollen vor allem solche Projekte unterstützt werden, die die Verbindung von Wissenschaft, Forschung und praktischer Anwendung in den Vordergrund stellen. Es gibt keine Beschränkung auf bestimmte Fachbereiche. Um das Profil der DHBW Lörrach weiter zu stärken, sind auch Projekte mit grenzüberschreitenden und internationalen Partnern sowie interdisziplinäre Projekte besonders förderungswürdig.
 

  • Termin: 6. Oktober 2020
  • Ort: Georg H. Endress Auditorium (DHBW Lörrach, Campus Hangstraße)

Programm

16:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Theodor Sproll, Rektor der DHBW Lörrach
Live-Präsentation ausgewählter, bereits geförderter Projekte
16:15 Uhr Grußwort
Thomas Schwind, Vorsitzender der Dr. K. H. Eberle Stiftung
16:30 Uhr Kurzvorstellung der eingereichten Projekte
Die Projektverantwortlichen erklären Thema und Ziel ihres Projektes
16:45 Uhr Verleihung des Dr. K. H. Eberle Preises 2020
Dr. Alexandra Zoller & Dr. Georg Freiherr von Schönau, Vorstand der Dr. K. H. Eberle Stiftung
17:00 Uhr Projektvortrag Preisträger
Vorstellung der geförderten Projekte durch die Preisträger
17:30 Uhr Apéro


Den musikalischen Rahmen bildet die Lörracher Musikerin Céline Huber.

Aufgrund der im Rahmen der Corona-Pandemie geltenden Vorschriften findet die diesjährige Preisverleihung in kleinem Rahmen statt. Sie wird jedoch per Livestream übertragen. Weitere Informationen zur Live-Übertragung finden Sie in Kürze hier.

Ansprechperson

Anschrift
Marie-Curie-Straße 4
79539 Lörrach
Raum K013