DHBW CAS: Spannendes neues Masterangebot „Media and Data-driven Business“

Die gegenwärtigen Herausforderungen in der digitalen Informations- und Medienwirtschaft erfordern erweiterte Kompetenzen und Qualifikationen ihrer Führungskräfte. Der neue Duale Master Media and Data-driven Business des DHBW CAS geht genau auf diese Entwicklung ein und bietet den Studierenden maßgeschneiderte Studieninhalte, die auf ihre individuelle Situation abgestimmt sind. Besonders für Absolvent*innen der Bachelor-Studiengänge Wirtschaftsinformatik-Data Science und BWL-Digital Business Management bietet sich der Masterstudiengang an. Dieser und weitere Duale Master werden am 22. Februar bei einer Online-Infoveranstaltung der DHBW Lörrach vorgestellt.

 

 

Das DHBW CAS erweitert erneut sein Masterangebot und bietet ab dem Sommersemester 2021 einen Dualen Master in „Media and Data-driven Business“ an.

Manager*innen in der Informations- und Medienwirtschaft stehen heute vor besonderen Herausforderungen: Das Verhalten und die Bedürfnisse der Konsumenten verändern sich, disruptive Informations- und Kommunikationstechnologien verdrängen bestehende Verfahren und neue Wettbewerber mit innovativen technologiebasierten Geschäftsmodellen nehmen am Markt teil. Um diese Hürden der digitalen Wirtschaft gezielt meistern zu können, erfordert es entsprechender Kompetenzen und Qualifikationen.

„Das Studienangebot reagiert mit ökonomischen, technologischen und psychologischen Inhalten auf diese Entwicklung“, erzählt Prof. Dr. Petra Radke, Wissenschaftliche Leiterin des Master Media and Data-driven Business, im Interview.

Die Masterstudierenden werden zu qualifizierten Fach- und Führungskräften ausgebildet, die nach ihrem Abschluss in der Lage sind, erfolgreich datengetriebene Unternehmen zu führen und innovative Geschäftsmodelle zu implementieren.

Der Studiengang bietet sich besonders als Aufbaustudium nach den Bachelorstudiengängen Wirtschaftsinformatik-Data Science (WDS) und BWL-Digital Business Management (WDB) an. 
Prof. Dr. Stephan Daurer, Wissenschaftlicher Leiter des Master Media and Data-driven Business, beschreibt die Zielgruppe wie folgt: Wer (…) tiefgreifend verstehen will, wie moderne, digitale und datengetriebene Unternehmen funktionieren und erfolgreich sein können, der ist hier richtig“.

Zulassungsvoraussetzungen für den Dualen Master sind u.a. mindestens einjährige Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss sowie ein bestehendes Arbeitsverhältnis.

Die Module im Wahlteil des 4-semestrigen Studiengangs können ganz nach den eigenen Interessen und individuellen Bedürfnissen des Unternehmens zusammengestellt werden oder man entscheidet sich für eine der vier Spezialisierungsrichtungen:

  • Communication & Brand Management
  • Social Media & Online Marketing
  • Strategy & Business Modelling
  • Data Analysis & Platform Management

Mit dem Master of Arts in Media and Data-driven Business können Absolvent*innen in der Informations- und Medienwirtschaft, in Handels- und Industrieunternehmen aber auch bei Finanz-, Reise- und Mobilitätsdienstleistern sowie in Beratungsunternehmen, tätig sein. Datengetriebene Geschäftsmodelle, d.h. Unternehmen, in denen die Analyse sowie Nutzung von Konsumentendaten eine elementare Rolle spielen, gibt es in der heutigen Zeit in den unterschiedlichsten Branchen.

 

Eine Online-Infoveranstaltung der DHBW Lörrach stellt dieses und weitere Duale Masterprogramme am 22.02.2021 um 16 Uhr vor.

Weitere Informationen zum Master Media and Data-driven Business: www.cas.dhbw.de/media-data

Anmeldung zur Online-Informationsveranstaltung „Masterstudienangebot“ am Montag, den 22. Februar um 16:00 Uhr:

https://www.cas.dhbw.de/infoveranstaltung-loerrach/