An der DHBW werden Eltern-Träume wahr. Duale Hochschule startet Marketingkampagne mit der Zielgruppe „Eltern“

In sechs unterhaltsamen Filmspots zeigt die Duale Hochschule, weshalb das Studium an der DHBW auch das Traumstudium für Eltern ist.

Ein Studium, bei dem der Nachwuchs sein eigenes Geld verdient, gleichzeitig Berufserfahrung sammelt, innerhalb von drei Jahren seinen Abschluss macht und den Berufseinstieg im Anschluss praktisch schon in der Tasche hat. Klingt zu schön um wahr zu sein? Keinesfalls, solange Ihre Kinder an der DHBW studieren! Mit dieser Botschaft startet die DHBW ihre neue Marketingkampagne mit der Zielgruppe "Eltern".

Mit der neuen Kampagne reagiert die Duale Hochschule darauf, dass der Einfluss der Eltern auf die Studienentscheidung ihrer Kinder immer stärker wird: Bereits 2007 kam das Centrum für Hochschulentwicklung in einer Studie zum Ergebnis, dass die eigenen Eltern bei der Studienentscheidung als „am einflussreichsten“ wahrgenommen werden. Rund 70 Prozent der Befragten gaben damals bereits an, dass die Eltern „eher bzw. sehr einflussreich“ seien.

Durch die Umstellung auf das achtjährige Gymnasium und die dadurch immer jüngeren Studienanfänger/innen nimmt dieser Trend weiter zu. Viele Hochschulen führen bereits eigene Informationsveranstaltungen für Eltern durch, um diese wichtigen Multiplikatoren für sich zu gewinnen.

Die DHBW greift diese Entwicklung ebenfalls auf - allerdings mit einer innovativen und neuartigen Marketingkampagne. In sechs Filmspots mit Eltern als Hauptdarstellern präsentiert sie verschiedene Alleinstellungsmerkmale der DHBW, die das duale Studium auch zum idealen Studium für alle Eltern machen.

Die amüsanten Spots entstanden im Rahmen der Marketingkampagne des Landes Baden-Württemberg, in der die DHBW als innovative Erfindung aus Baden-Württemberg beworben wird. Die Filme werden ab heute im wöchentlichen Rhythmus auf der Kampagnenwebsite veröffentlicht. Schauen Sie rein und leiten Sie die Spots an andere Eltern weiter, die noch auf der Suche nach ihrem Traumstudium sind.

<link http: www.dhbw.de eltern.html>

www.dhbw.de/eltern.html