Das zukunftsweisende duale Studium für...

Physiotherapeut*innen

Ergotherapeut*innen

Logopäd*innen

Pflegefachkräfte

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung (B.Sc.) vereint Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Pflege in einem dualen Studium mit dem innovativen Schwerpunkt Patientenzentrierung.

Das duale Studium vereint auf einzigartige Weise Theorie und Praxis. Während der gesamten Studiendauer erhalten Studierende eine Ausbildungsvergütung von Ihrem Praxispartner und schließen bereits nach 3 Semestern mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) ab – und das ganz ohne Studiengebühren
Im Studiengang Interprofessionelle Gesundheitsversorgung studiert man interprofessionell in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie sowie Pflege. Im Mittelpunkt des Studiums steht die personenzentrierte Kommunikation und die berufsübergreifende Zusammenarbeit. Es werden Methoden und Werkzeuge für den direkten Patientenkontakt vermittelt und die Studierenden lernen, wie eine gute Patientenversorgung im komplexen Gesundheitssystem funktioniert.
Mit der Entscheidung für dieses Studium bist du bestens gewappnet für die Entwicklung und fortschreitende Akademisierung der Gesundheitsberufe!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Drei gute Gründe für das Studium


Einzigartiger und innovativer Studienschwerpunkt



Fachlich heute und in Zukunft am Puls der Zeit



Studieren und Geld verdienen gleichzeitig


Faktencheck

 Studiendauer: 3 Semester (1,5 Jahre)
 Studieren parallel zum Beruf
 Staatliche Hochschule ohne Studiengebühren 
 Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung
    (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Pflege)
 Studienstart: 1. Oktober
 Abschluss: Bachelor of Science (210 ECTS)

Download: Studiengangsflyer

Das sagen unsere Studierenden


Ich würde das Studium weiterempfehlen, da man nicht nur beruflich, sondern auch persönlich unglaublich von den Studieninhalten profitieren kann und es den Weg in die Weiterentwicklung der Gesundheitsprofessionen bietet.
– Leni Pfeifer (Physiotherapeutin)



Das Studium Interprofessionelle Gesundheitsversorgung bringt mich beruflich weiter. Ich lerne Dinge, die ich in meinem beruflichen Alltag direkt anwenden kann. Dadurch bekommt meine Arbeit eine ganz neue Qualität.
– Maximilian Jäger (Ergotherapeut)



Ich fühle mich an der DHBW Lörrach gut aufgehoben, weil die Dozent*innen einem auf Augenhöhe begegnen und der Umgang mit den Studierenden sehr vertraut ist.
– Kira Glabe (Physiotherapeutin)

 


Welche Studieninhalte erwarten mich?

„Gesundheit gemeinsam gestalten" ist das Leitbild der Interprofessionellen Gesundheitsversorgung. Im Fokus stehen die Patientenzentrierte Kommunikation und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zum Zwecke der Lebensstiländerung für eine nachhaltige Genesung. Vermittelt werden Inhalte aus der Therapie- und Pflegewissenschaft, der Sozial- und Gesundheitswissenschaft sowie zum Praxismanagement und Grundlagen der BWL.

Zu den Studieninhalten

Wie läuft das Studium ab?

Das duale Studium findet im Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen (Blockmodell oder Tageswechselmodell) statt. Der Studiengang Interprofessionelle Gesundheitsversorgung erkennt Leistungen der Berufsausbildung (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Pflege) an und schließt nach 3 Semestern mit dem international anerkannten Bachelor of Science und 210 ECTS ab.

Zum Studienverlauf


Wie sehen meine Berufsperspektiven aus?

Mit dem dualen Studium eröffnen sich Perspektiven in der Prävention, Gesundheitsförderung, im Qualitäts-, Projekt und Schnittstellen-management. Lehrtätigkeiten, Gesundheitscoaching und interprofessionelle Zusammenarbeit mit nicht-therapeutischen Berufsgruppen in Bildung und Public Health gehören zu den künftigen Aufgaben.

Zu den Berufsperspektiven


Was kostet mich das Studium?

Die DHBW ist eine staatliche Hochschule, daher gibt es keine Studiengebühren. Erhoben wird lediglich ein Beitrag für Verwaltung und Studierendenwerk von ca. 300 EUR pro Jahr. Im Gegenteil: da man beim Dualen Partner angestellt ist, erhält man während Theorie- und Praxisphasen ein Gehalt.

Zu den Studienbeiträgen

Jetzt direkt bewerben!

In der Liste der Dualen Partner findest du den passenden Praxispartner.

Um einen Studienplatz an der DHBW Lörrach zu erhalten, bewirbst du dich zunächst bei einem unserer dualen Praxispartner. Diese sitzen in Deutschland und der Schweiz. In der Liste der Dualen Partner findet man Unternehmen, Praxen und Kliniken, die aktuell Studienplätze anbieten. Bei Interesse wende dich bitte direkt an das Unternehmen oder an das Studiengangsteam. Auf Nachfrage nehmen wir auch gerne neue Ausbildungsunternehmen auf.

Address
Marie-Curie-Straße 4
79539 Lörrach

By activating external content from , you consent to transmitting data to this third party.

You will find a contact person for your application by clicking on the name of a cooperative partner.