Seminare für Duale Partner

Das Diagnostik-Beratungs-Center bietet für Duale Partner, aber auch interessierte Unternehmen verschiedene derzeit kostenfreie Schulungen rund um Themen zur Personalauswahl an. Die Unternehmen erfahren in den Seminaren, mit welchen Verfahren sich das Potenzial bei der Personalauswahl messen und beurteilen lässt und wie sie es für ihre dualen Studienbewerber*innen ermitteln können. Dazu erhalten sie fundierte Informationen zu Theorie, Inhalt und Anwendung valider Diagnostikverfahren bei der Auswahl Ihrer dualen Studienbewerber*innen.

Seminarinhalte für die Personalauswahl zur Persönlichkeits- und Intelligenzdiagnostik

  • Erkenntnisse aus Wirtschaft und Wissenschaft: Befunde zur Verbreitung und Validität von Auswahlverfahren
  • eingesetzte Verfahren an der DHBW Lörrach im Bereich der Intelligenz und Persönlichkeitsdiagnostik: eTesting, strukturierte Einstellungs-Interviews, Assessment Center (zusätzliche Module wie Postkorb, Gruppendiskussion etc.)
  • praktischer Umgang mit den Testverfahren (z.B. Anmeldung, Durchführung, Auswertung)
  • Ergebnisinterpretation und Rückmeldung für die Verfahren zur Personalauswahl
  • Einsatzbereiche und Grenzen von Diagnostik-Tools

Serviceleistungen

  • Bereitstellung und praktisches Arbeiten mit den Diagnostik-Tools
  • Seminarunterlagen
  • Verpflegung in der Kaffeepause am Nachmittag
  • Teilnahmezertifikat

Zielgruppen

  • Duale Partnerunternehmen der DHBW, insbesondere Personen, die Personal- und Personalentwicklungsentscheidungen verantworten (z.B. Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte im Personalmanagement sowie sonstige Fach- und Führungskräfte)
  • 8 bis 20 Teilnehmer*innen

Anmeldung und Kosten

Um unseren Ablauf entsprechend besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung, welchen Termin wir für Sie reservieren sollen und wie viele Teilnehmer*innen mit welcher Funktion in Ihrem Unternehmen teilnehmen möchten.

Anmeldeformular Seminare für Duale Partner

Falls Ihr Unternehmen auf Grund zu großer Entfernung zum Studienort eine andere Lösung benötigt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung!

Dank Projektgeldern des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst können wir zum derzeitigen Zeitpunkt diesen Service kostenfrei anbieten.